Schwangeren Maki

1.27.2012

Gestern Abend gab's bei uns schwangern - schwangeres - schwangerengerechtes Sushi, vor allem in grün :)



Hast du jetzt auch Lust auf Sushi bekommen?

Für den Reis nimmst du:

125g Sushi Reis
250ml Wasser


6 EL Reisessig
2 EL Zucker   -------> die 3 Zutaten vermischen und
1 TL Salz                  umrühren bis das Knistern aufhört :)


so sieht das Gemisch aus

Den Sushi Reis so lange waschen/durchschwemmen, bis das Wasser klar bleibt.
Das Wasser in einem Topf aufkochen, Sushi Reis dazugeben und bei mittlerer Hitze 15min kochen.
Topf vom Herd (Platte ausschalten), sauberes Geschirrtuch über den Topf und den Deckel wieder drauf.
10 Minuten warten.

Den Reis auf Flache Teller ausbreiten (angeklebten Reis im Topf lassen), das Essig-Gemisch gleichmäßig verteilen. Alles gut vermischen, ohne den Reis zu zermantschen.
Zum auskühlen ab in den Kühlschrank, die Vorratskammer oder wo auch immer es bei dir schön kalt ist.



Wir hatten als restliche Zutaten:

Avocado
Ziegenkäse
Tofu
Kresse
Frischkäse
Sesam
Wasabi Paste

der Tofu und die Wasabi Paste fehlen hier auf dem Bild
Für Maki halbierst du ein Nori-Blatt, legst es mit der glatten Seite nach unten und bedeckst es mit Reis. Am oberen Ende lässt du ca 1cm frei.

die feine grüne Linie auf dem Reis ist ganz wenig Wasabi

Nun bestreichst und belegst du es.


Den freigelassenen cm mit Wasser befeuchten, damit es gut zusammenhält und das Ganze mit gleichmäßigem Druck rollen, bis es eine feste Rolle ergibt. Wer mag bringt die Maki nun in eine leicht viereckige Form.
Mit einem sehr scharfen Messer (befeuchten hilft gegen den klebrigen Reis!) die Rolle in gleich große Stücke schneiden.



Lecker schmecker!

Eins noch, eigentlich sollte das Zeug ja weiß sein. Die bräunliche Färbung liegt an dem Reisessig, den ich verwendet habe. In den meisten Geschäften bei uns gibt's nämlich nur den. Keine Ahnung warum und wieso, doch klaren hatte ich Keinen zu Verfügung.
Sieht nicht gut aus, schmeckt trotzdem :)

edit: so sieht's mit weißem Reisessig aus!


liegrü Fräulein Rohmilch

1 Kommentar:

Ich freue mich über jeden Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...