Stilluhr selbst gemacht, DIY

1.29.2012

Wann hab ich zuletzt mit welcher Brust gestillt? 
...das hab ich mich oft in der Stillzeit der großen Kleinen gefragt und wie blöd gerechnet.
Um dem diesmal zu entgehen, habe ich mir einfach eine Stilluhr gebastelt.
Funktioniert ganz einfach, deppensicher sozusagen :)
Sie ist so klein und handlich, dass man sie leicht immer in der Hosentasche bei sich tragen kann. Sollten die Gummiringe mal ausgeleiert oder spröde werden, ersetzt man sie ohne Problem.
Eine Stilluhr eignet sich auch perfekt als Geschenk zur Geburt.


Wie funktionierts?

Wenn du mit beiden Brüsten bei einer Mahlzeit stillst und du beginnst mit rechts um 9, stellst du den orangen "Zeiger" auf die 9. Wechselst du nach 15min die Brust, stellst du den gelben "Zeiger" für die linke Brust auf 9:15.
So weißt du wann du zuletzt mit welcher Brust gestillt hast.

Wenn du mit einer Brust bei einer Mahlzeit stillst, stellst du den jeweiligen "Zeiger" auf die jeweilige Uhrzeit.
So siehst du deinen Stillintervall und kannst ablesen, welche Brust als nächste an der Reihe ist.
Einfach, oder?


Um selbst eine Uhr herzustellen brauchst du:

Ausdruck einer Uhr 
(selber zeichnen geht auch, nur rund sollte es sein)

hier mit links, rechts
hier ohne links, rechts

Schere
Stück Karton, mind. so groß wie die Uhr
Gummiringe in 2 verschiedenen Farben
dazu passende Farbstifte
Klebstoff
Öse = Bonus (kein Muss!)


Uhr ausdrucken und auf den Karton kleben.
Ich habe den Karton zusätzlich noch auf ein farbiges Blatt Papier geklebt, um eine schöne Rückseite zu bekommen.


ausschneiden

vorne

hinten
 In der Mitte mit Hilfe der Schere, oder einem anderen Spitzen Gegenstand (z.B.Stricknadel) ein Loch bohren.
Wer hat, kann gerne eine Öse befestigen.


Gummiringe aufschneiden, durch die Mitte fädeln und wieder zuknoten.
Überstehendes wegschneiden.

vorne

hinten
 Rechts und Links in den passenden Farben hinterlegen...


...Zahlen draufschreiben und fertig!


Bei dieser Uhr habe ich nur eine Brust "definiert".


Vielleicht kannst du ja genau so viel damit anfangen wie ich.
Wünsche viel Spaß damit! :)

liegrü Fräulein Rohmilch

Kommentare:

  1. Eins süße Idee! :)
    Ich habe in der Anfangs-Stillzeit auch IMMER vergessen, welche Brust dran war, hehehe... Meine Stilluhr (mein Eierfon...) war da viel schnöder und profaner... ;)

    AntwortenLöschen
  2. GENIAL!!
    Beim nächsten Stilleinsatz werde ich mir auch eine basteln. Toll!

    Liebste Grüße, Sindy, die jetzt noch ein wenig Stöbern geht :)

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja klasse!!! leider habe ich gerade kein Stillbaby, wenngleich sich meine gut zweijährige Tochter unlängst mal wieder bedienen wollte... tststs. Herzliche Grüße, marja

    AntwortenLöschen
  4. Coole Idee... nur hab ich fast schon abgestillt. Oder der Zwerg sich abgestillt. ER will Familienessen.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...