Armreifen DIY

6.25.2012



Schöne Armreifen billig selbst gemacht?
Ganz einfach sag ich da :)

Weil ich gerade beim Stoffresteverwerten war, fiel mir noch eine Kombi mit Joghurtbechern ein.

Also:

Man esse das beste Joghurt der besten Molkerei, wäscht den Becher aus und schneidet mit Stanleymesser oder Schere einen Ring aus.
Der obere Rand ist fester/stabiler als der Rest, kann aber brechen.
Ein Ring aus der Mitte ist elastischer.
Es macht aber im Großen und Ganzen keinen Unterschied für welchen Teil man sich entscheidet.


 Dann schnappt man sich einen Stoffstreifen und wickelt ihn rund um den Becherring.


Das Ende mit Superkleber, Heißklebepistole, Stylefix oder was auch immer man zur Hand hat, im Inneren des Ringes befestigen.


und Fertig ist der Armreifen!
Für verschiedene Dicken einfach an einer anderen Stelle des Bechers schneiden oder einen großen Becher des besten Joghurts der besten Molkerei essen :)



das kleine Fräulein hat ihn erwischt -
und schon hat's geknackst!
Doch oh Wunder, der Reifen bleibt wie er ist und lässt sich die Misshandlung nicht anmerken :)

liegrü Fräulein Rohmilch


Cutelicious

1 Kommentar:

  1. Die sehen aber schön aus! Und wirklich zu einfach um sie nicht nachzumachen! Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...