12 von 12 im August

8.12.2012


Habt ihr schon mal etwas von Gerstengrassaft gehört?  Es soll ja ein wahres Wunderelexier sein. Geschmacklich nicht unbedingt ein Erlebnis, doch mit Obst gemixt, ist es als Smoothie total lecker.

Die Schwester hat ein altes Schätzchen meiner Mutter, aus deren Stillzeit gefunden. In der Packungsbeilage findet man Stillratschläge aus dem Jahre Schnee, die heute wohl kaum noch Anhänger finden. 
 Mit dem kleinen Fräulein ging es am Vormittag raus. Kreiden, Laufrad, Bobby Car, Gießkanne, alles was Spaß macht wurde hervorgekramt. Man beachte, dass gerade gehupt wird! Huup huup.
Steine werden sortiert, angeordnet, und doch wieder wo anders abgelegt.
Die Innere Ordnung wird in Balance gehalten.
 Ab in den Garten zum Ernten der Tomaten. Das gelbe Prachtexemplar wiegt stolze 480g.
Habt ihr eine gute Idee zur Verarbeitung? Etwas Ausgefalleneres vielleicht?
Sie ist sehr fleischig und soll nicht als Standart-Soße enden.
 Rechtzeitig zum Essen wurde der kleine Mann eingeschaukelt. Zu Mittag gab es Gemüse vom Blech.
Du brauchst: 1 Hokkaido, rote Zwiebeln, Tomaten, Paprika, Zucchini und Halloumi 
Gemischt mit ein wenig Olivenöl und frischen Kräutern - ab in den Ofen, vorgeheizt bei 180°C
ca. 30min, bis der Kürbis gar ist
schmeckt auch dem kleinen Fräulein gut
 In der kurzen Mittagspause hatte ich Zeit meine Leselektüre aufzuschlagen. Das Familienhaus von Jesper Juul. Total verwellt ist's jetzt, nachdem ein kleiner Sturm mit Regenschauer darüber gefegt ist.
Nun hat das ganze Buch ein interessantes Relief, dass das Lesen und Drüberstreicheln zur Freude macht.
Der Oltimer-Traktor, mit dem ich schon meine Runden zog, wurde das erste Mal vom kleinen Fräulein ausgeführt. "Bääter!", rief sie, was so viel wie "bis später!" heißt, um sich für 2 Minuten zu verabschieden und wieder aufzutauchen.

Wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntagabend,
vielleicht schmökert ihr ein wenig durch andere 12 von 12?

Kommentare:

  1. Schöne Fotos und ein tolles Buch (ich liebe Jesper Juul!)

    Liebe Grüsse von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  2. Fein, das mit dem Gemüse werde ich auch mal ausprobieren…klingt gut!
    …und welch wundervolle Milchpumpe…:)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. huhu!


    da sieht das buch jetzt bestimmt schon aus wie ein altes familienerbstück ;o)


    liebe grüße und eine schöne woche!
    tina

    AntwortenLöschen
  4. Netter Blick durch's Schlüsselloch. Wir haben heute auch Riesenernte gehabt allerdings bei zucchinis. Du könntest eine leckere Salsa kochen und dazu tortillas mit käse überbacken (das habe ich letzte Woche aus meiner Ernte gemacht) :-) liebe Grüße jule

    AntwortenLöschen
  5. Boah, die Tomaten sehen so dermaßen lecker aus, dass du dafür einen Kommentar bekommst ;-)
    LG aus HH, Jule

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder! Die Pumpe ist ja witzig! Über manche Sachen kann man heute nur Staunen...
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolle 12 von 12! Bin über deinen Blog gestolpert und finde es äußerst nett hier, komme mal öfter vorbei! ( Die Tomaten sehen Knaller aus! Und die Pumpe erst! :)) Liebste Grüße!

      Löschen
  7. hej, die pumpe kenn ich auch noch (lang,lang ists her!), die hängematte ist ja supertoll...
    bobbycars gibts hier bei uns nicht, mit denen haben sogar unsere grossen jungs (damals 13/14) noch rennen bergab gefahren :0)
    liebe grüsse aus dänemark
    ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Mmmmmm... ich liebe solches Ofengemüse... auf die Idee, Halloumi dazuzugeben, bin ich noch nie gekommen... wird baldigst ausprobiert...
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...