stricken? Ich? Auf keinen Fall!

1.15.2013

Oder doch? 
Da konnte die liebe Jane mich wirklich überreden zu den verhassten Nadeln zu greifen und ihr neues Ebook Bille für eine Beanie probezustricken. Wahnsinn! :) 
Vll. erinnert sich jemand daran? Da hatte ich wirklich so etwas wie einen Nervenzusammenbruch. Doch da lag es eindeutig an der Anleitung. Da Jane aber ganz Prima Anleitungen schreiben kann, ist meinen Nerven ordentlich was erspart geblieben.
So gibt es sogar was zum Herzeigen. Doch schaut mal selbst.

Das ist wohl der beste Beweis dafür, dass die Anleitung für die Beanie absolut anfängertauglich ist! 

Bille kommt in 2 Größen daher, nämlich für Kinder und Erwachsene und hat an der Seite eine coole Fake-Knopfleiste. Kann man auch weglassen wenn man möchte, doch cooler ist's auf jeden Fall mit! 

Ab Donnerstags kannst du in den Besitz des Ebooks kommen und das sogar zum Einführungspreis von 4€ (bist zum 25.1.) danach gilt der reguläre Preis von 4,90€. Also schnell zuschlagen ;) 
Bestellen kann man per mail (bestellung@timtomdesign.de), bei Dawanda oder auch bei Etsy (erst seit Kurzem!)

Die Fotos habe ich schnell gemacht, bevor der kleine Mann mir die Knöpfchen (und die drangenähte Mütze) mopsen konnte. Der Hammer war natürlich wieder mit von der Partie ;) auf Instagram gibt's mehr vom Hammer ;) Und mich seht ihr da in unromantischer Kulisse - nämlich im Stiegenhaus unserer Kinderärztin. Da lache ich... noch.

Jetzt muss ich euch noch schnell fragen wo ihr eure Wolle/Garne was weiß ich, herbekommt? Ich bin noch auf der Suche nach einer leistbaren Quelle. Hab mal bei Drops geschaut, doch 10€ Versandkosten schrecken ab... und in meiner Stadt trotte ich unzufrieden von einem Fachgeschäft ins andere. Bitte verratet mir euer Wollgeheimnis ;) Wo gibt's Leistbares zu guter Qualität?

Kommentare:

  1. Ich beziehe mein Garn von alten Damen, die nicht mehr stricken können oder wollen. Die haben meist volle Schränke/Keller/Dachböden und freuen sich, wenn sie die Wolle jemandem geben können, der daraus noch etwas Schönes macht und sie nicht in den Müll wirft.
    Das geht auch z.B. über den Kleiderbasar der Kirchengemeinde. Da hat man zwar nicht die große Auswahl, aber es ist für einen guten Zweck und auch noch umweltfreundlich.

    Deine Mütze sieht übrigens aus, als hätte ich sie Dir geklaut und weitergrestrickt, schau mal da:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2013/01/bankraubermutze.html

    Henriette

    AntwortenLöschen
  2. Die gefällt mir auch sehr gut und ich überlege auch schon ob ich mal wieder stricken sollte.
    Zu Wolle kann ich leider nichts sagen, gängige Dealer sind noch Junghans Wolle und Fischer Wolle. Aber ich kaufe leider zu selten welche um Urteile abzugeben.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Die Mütze ist superschön geworden!!!
    Hm, Wolle kaufe ich eigentlich immer vor Ort, aber gibt's nicht auch bei buttinette Wolle?

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    Ich bin auch noch nicht lange unter den Strickerinnen, habe aber nun ein paar Sachen ausprobiert und muss sagen gerade dicke Wolle lässt sich wunderbar schnell zu schicken Mützen stricken. Schau mal auf meine Seite, da habe ich schon mal ein paar Mützen zum Teil inclusive Anleitung eingestellt. Wenn du fragen hast immer gerne,
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Coole Mütze!

    Einen schönen, kreativen Dienstag wünsche ich dir!

    Herzliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Die Haube ist super, v.a. das mit den Knöpfen gefällt mir!
    Auf der Suche nach einer guten Wollquelle bin ich auch noch, da bin ich gespannt, hier Tipps zu lesen...

    Ich hoffe, beim Kinderarzt wars nicht so schlimm! (Wir waren da gestern auch...)

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Die Haube schaut gar nicht nach Anfängerhaube aus!!!!!

    Ich kauf die Wolle da: www.woll-land.at
    Weil ich weiß wo die Wolle herkommt und wie gefärbt wird.
    Günstig - hmmm - ists nicht...

    AntwortenLöschen
  8. die haube ist sehr hübsch. wolle direkt in graz ist schwierig: hin und wieder gibts was brauchbares beim sewa. aber in sachen drops haben wir's eigentlich ganz gut hier in der gegend: in frohnleiten führt die unheimlich nette frau glössl ihre "wollbar" - ein paradies für wollliebhaberinnen (es gibt auch noch andere garne dort) und allemal einen kleinen ausflug wert. alles liebe, °°°u.
    ach, und ich habe auch noch eine frage: wie strickt man denn das muster der netten verlinkten haube?

    AntwortenLöschen
  9. tolle Haube!! ich kaufe meine Wolle immer bei Dornröschen! die qualität und die farben sind super und die versandkosten sind nicht zu hoch!
    glg eva

    AntwortenLöschen
  10. Wow, wunderschön!
    Ich bin wirklich begeister, da stimmt einfach alles!
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  11. schön, die Mütze gefällt mir so gut, dass ich gleich zugeschlagen und mir das ebook gekauft habe. das ergebnis ist dann demnächst bei mir zu bewundern... Wolle kaufe ich am liebsten direkt im Geschäft. Da kann man die Qualität etc. direkt befühlen.
    liebe Grüße! *lini*

    AntwortenLöschen
  12. Schickes teil ! Da bereuen ich ja fast, diesmal das probieren abgesagt zu haben ... Aber nur fast :) im stricken bin ich einfach zu langsam, ich brauche eeeeeeeeewig.
    Bei uns in der Nähe gibts einen Werksverkauf, die neben vielen Prym-Artikeln und sonstigem Nähzubehör auch Wolle haben. Ansonsten würd ich auch Buttinette sagen....

    AntwortenLöschen
  13. ach ich mag es ja auch noch lernen... mal sehen vielleicht ja in der stillzeit ;-)
    deine mütze ist auf jeden fall klasse geworden <3

    AntwortenLöschen
  14. Also ich mag in Graz den kleinen Rebus nähe Jakominiplatz Richtung Wielandgasse am Liebsten. nur Drops haben die nicht. aber viiiiiele schöne vergleichbare Qualitäten. in Weiz gibts auch 2 Wollläden mit netter Bedienung und in Gleisdorf gibts den Stoffe Pammer. der hat auch tolle Wolle. auch der Hirt hat Wolle. Frohnleiten ist supi und hat Drops meines Wissens.

    leider bin ich beim Bloggertreffen nicht in Graz. seufz. gerade an diesem Tag bin ich eingeladen nach Villach.
    ...
    lg Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Huhu :)

    Du hast also auch Bille gestrickt :) Schön sieht sie aus! :)

    Ich kaufe meine Wolle meistens im Laden in der Stadt, weil ich Wolle anfassen muss :) Mittlerweile habe ich mich auf alle Sorten von Lana Grossa eingeschossen und die gibt es GottseiDank in meinem treu besuchten Laden :) Die ist zwar nicht ganz billig, aber dafür ist sie qualitativ auch gut und schöööön weich :)

    ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. wow, die Haube ist voll toll geworden und schaut mit den Knöpfen einfach schön aus.

    Liebe Grüße
    Herta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...